Penthouse für 50 Millionen US-Dollar auf Tel Aviver Wohnungsmarkt im Luxus-Wohnturm Meier-on-Rothschild von Pritzker-Preisträger Architekt Richard Meier

An der begehrtesten Adresse in Tel Aviv sind nur noch drei Dachwohnungen zu haben

TEL AVIV, Israel--()--Meier-on-Rothschild ist ein 42-stöckiger Luxus-Wohnturm, der von Pritzker-Preisträger Richard Meier entworfen und von Berggruen Residential Ltd., einem Joint Venture zwischen der privaten Investmentgesellschaft Berggruen Development aus den USA und der Hagag-Cohen Group, erbaut wird. An dieser begehrten Adresse ist nun die 1.418 Quadratmeter große Prachtvilla „Palace in the Sky“ im 38. und 39. Stockwerk zum Verkauf ausgeschrieben. Mit einem Preis von 50 Millionen US-Dollar ist dieses palastartige Penthouse die teuerste Wohnung aller Zeiten in Tel Aviv. Nicolas Berggruen und Yigal Zemah lancierten im Jahr 2006 das Konzept für das Meier-on-Rothschild, ein Gebäude von Weltklasse-Format, das an die Grenzen der gegenwärtigen Bau- und Designmaßstäbe in Israel geht.

„Unsere Bemühungen, die Grenzen des Möglichen bei Luxus-Wohngebäuden in Israel auszudehnen, sind mit dem Entwurf von ‚Palace in the Sky‘, der luxuriösesten Penthouse-Wohnung in Israel, von Erfolg gekrönt worden“

Der Kauf einer Dachwohnung im Meier-on-Rothschild, das bereits vor seiner Fertigstellung als schönster Wohnturm von Tel Aviv gilt, ist die einmalige Gelegenheit, an der prestigeträchtigsten Adresse von ganz Tel Aviv zu wohnen. Das Meier-on-Rothschild an der Adresse 36 Rothschild Boulevard ist bereits zu 65 Prozent verkauft, der Abschluss der Bauarbeiten ist für das erste Quartal 2014 vorgesehen.

„Unsere Bemühungen, die Grenzen des Möglichen bei Luxus-Wohngebäuden in Israel auszudehnen, sind mit dem Entwurf von ‚Palace in the Sky‘, der luxuriösesten Penthouse-Wohnung in Israel, von Erfolg gekrönt worden“, sagte Yigal Zemah, CEO von Berggruen Residential.

Die letzten drei freien Dachwohnungen im Meier-on-Rothschild sind das „Royal Penthouse“, ein 728 Quadratmeter großes Anwesen im 40. Stockwerk, das „Rothschild Summit“, ein 607 Quadratmeter großes Townhouse im 41. und 42. Stockwerk, und eben das Penthouse „Palace in the Sky“. Sämtliche Dachwohnungen bieten Rundumsicht auf die Stadt, drei Meter hohe Räume, Whirlpool, großzügige Freiluftterrassen, eigenen Fahrstuhl und so weiter.

Mit dem 180 Meter hohen modernistischen weißen und transparenten Turm wird Richard Meier der Silhouette von Tel Aviv seinen Stempel aufdrücken. Der als „Weiße Stadt“ bekannte Teil von Tel Aviv ist architektonisch stark vom Bauhaus-Stil der 1930er-Jahre beeinflusst, der sich durch Funktionalität und Minimalismus auszeichnet. Meier-on-Rothschild verkörpert eine Neuinterpretation dieses Konzepts.

„Es ist die Erfüllung meines Lebenstraums, dieser außerordentlichen Stadt Tel Aviv etwas Schönes und Einzigartiges bieten zu können“, sagte Meier.

Meier-on-Rothschild umfasst 141 Wohnungen mit drei Meter hohen Räumen und spektakulären Aussichten. Jedes der 785 Quadratmeter umfassenden Stockwerke kann als alleinstehende Wohnung verwendet oder in zwei beziehungsweise vier Wohneinheiten aufgeteilt werden und verfügt über 50 Quadratmeter Außenterrasse sowie ein „Smart Home“-System zur Steuerung von Elektrik-, Kommunikations- und Sicherheitsfunktionen. Zur allgemeinen Ausstattung gehört ein luxuriöser Wellnessbereich mit Fitnessstudio, Entspannungsraum, 25-m-Schwimmbecken und Whirlpool sowie ein Weinkeller, der auch als Unterhaltungsbereich dient, und ein Concierge-Service, der den Bewohnern rund um die Uhr zur Verfügung steht. Die Preise im Meier-on-Rothschild bewegen sich von 11.000 bis 17.000 US-Dollar pro Quadratmeter für normale Wohnungen, der Penthouse-Preis liegt bei etwa 30.000 US-Dollar pro Quadratmeter.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.meier.co.il/.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Kontakte

Glodow Nead Communications
Elana Kopstein oder Courtney Finely, +1-415-394-6500
lani@glodownead.com