Singleboersen-Vergleich.de: Hüftspeck weg, neuer Partner her!

Im Januar 2013 explodierte die Online-Partnersuche in Rekordhöhe

KÖLN, Deutschland--()--Ohne Zweifel, der Januar 2013 geht als denkwürdiges Datum in die Geschichte des Online-Datings ein, und zwar als DER Dating-Booster-Monat schlechthin: Vor allem bei der Online-Partnersuche erlebten die Singlebörsen in den ersten 31 Tagen des Jahres einen nie dagewesenen Run. Knapp eine halbe Millionen Blinddates, sprich erste Face-to-Face-Treffen, wurden laut Hochrechnungen des Branchenbeobachters Singleboersen-Vergleich.de in diesem Monat über deutsche Dating-Portale verabredet.

Seit jeher ist der Januar der mit Abstand aktivste Monat beim Online-Dating. Weihnachten und Silvester gelten als die stärksten Motivationsgeber. Wenn süße Neffen und Nichten zum Familienfest anrücken und man am Jahresende mal wieder der einzige Single auf der Feuerwerksparty ist, reift spätestens der Entschluss: "Nächstes Jahr bin auch ich nicht mehr allein - und morgen geht's gleich los mit der Partnersuche im Netz."

Ähnlich wie die Fitnessstudios leben auch die Singlebörsen extrem von den guten Vorsätzen fürs Neue Jahr. "Hüftspeck weg und Zigarette ade", dafür "Bodyshape und eine neue Liebe!", lauten die Parade-Slogans zum Jahresbeginn. Das bleibt nicht nur ein frommer Wunsch, denn die Singles geben richtig Gas. Im ersten Monat des Jahres wurden laut Hochrechnungen von Singlebörsen-Vergleich.de in Deutschland allein 500.000 "Erste Treffen" online verabredet, das sind sage und schreibe 15.000 Blinddates am Tag. Damit schlägt der Januar 2013 alle bisherigen Rekorde der Datinggeschichte.

Die Betreiber der großen deutschen Singlebörsen frohlocken angesichts dieses historischen Hochs und haben sich gut vorbereitet auf die paarungswilligen Singles. "Nicht umsonst stecken Marktführer wie Parship, ElitePartner oder eDarling zum Jahresbeginn Rekordsummen ins Marketing", meint Experte Henning Wiechers vom Singlebörsen-Vergleich. So macht Parship derzeit in allen deutschen Großstädten mit großflächigen Plakaten auf sich aufmerksam. Und eDarling ermunterte die Singles mit einem günstigen Winter-Angebot unter dem Motto: "Starten Sie jetzt Ihre Partnersuche!"

Über www.singleboersen-vergleich.de: "Der große Singlebörsen-Vergleich" betätigt sich als unabhängiger Beobachter des deutschen Online-Dating-Marktes. Partnersuchende finden Testergebnisse zu führenden Singleportalen und Tipps zum Flirten im Internet. „Singleboersen-Vergleich.de“ gehört zum deutschen Metaflake Network, das von Köln aus in 12 Ländern operiert.

Kontakte

Für singleboersen-vergleich.de:
metaflake
Pamela Moucha
Telefon: +49 – (221) 130 87 10
E-Mail: presse@singleboersen-vergleich.de