Kombination aus RingPlus und Sprint-Technologie ermöglicht Live-Übersetzung während Mobilfunkgesprächen

2013 International CES

LOS ANGELES, Kalifornien (USA)--()--RingPlus Inc., der innovativste Mobilfunkanbieter auf dem Prepaid-Mobilfunkmarkt der USA, präsentierte den neuesten Durchbruch bei der Produktentwicklung auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas am 9. Januar 2013. Auf einer privaten Veranstaltung von Sprint (NYSE: S) im Vdara Hotel nutzten leitende Angestellte von RingPlus die Technologie zum ersten Mal in einem Mobilfunkanruf im Sprint-Netzwerk. Der erste Teil des Gesprächs wurde aus dem Englischen ins Spanische und die Antwort anschließend aus dem Spanischen ins Englische übersetzt.

„Wenn wir sehen, wie reibungslos unsere Technologien integriert wurden, und an die anregenden Diskussionen mit Sprint denken, wird uns wieder einmal deutlich, dass wir mit Sprint nicht nur den richtigen Anbieter, sondern auch den inspirierendsten Partner gewählt haben. Wir bedanken uns bei Sprint.“

„Die Zusammenarbeit mit innovativen Telefongesellschaften wie RingPlus Inc., um deren Ring Back Tone-Software in die WMI-Plattform von Sprint zu integrieren und einen derartigen technologischer Durchbruch zu erzielen, ist ein Beweis für unser Engagement, den Erfolg unserer Vertriebspartner sicherzustellen. Auf das Endergebnis sind wir sehr stolz.“

Bill Esrey, Vice President, Vertrieb – Sprint

„Wenn wir sehen, wie reibungslos unsere Technologien integriert wurden, und an die anregenden Diskussionen mit Sprint denken, wird uns wieder einmal deutlich, dass wir mit Sprint nicht nur den richtigen Anbieter, sondern auch den inspirierendsten Partner gewählt haben. Wir bedanken uns bei Sprint.“

Karl Seelig, CEO und Unternehmensgründer – RingPlus Inc.

RingPlus Inc. gab bekannt, dass das Unternehmen im November 2012 an dieser Technologie gearbeitet habe und sie am 11. März 2013 exklusiv in seinem Netzwerk zur Verfügung stellen werde. Die kurze Vorbereitungsphase zur Produktdemonstration zeigt, warum das Unternehmen Marktführer in der Ring Back Tone Replacement-Technologie ist. Wenn der In-Call Translator im Netzwerk aktiv wird, ist er in 47 Sprachen verfügbar und nur eines der Mobilgeräte, die am Gespräch teilnehmen, muss sich im RingPlus-Netzwerk befinden. Die Übersetzungsfunktion ist dann auch bei Gesprächen von einem RingPlus-Telefon in das Festnetz, in das Netzwerk anderer Telefongesellschaften und sogar bei internationalen Gesprächen verfügbar.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Kontakte

Wenn Sie weitere Informationen und eine Produktdemonstration wünschen, wenden Sie sich bitte an:
RingPlus Inc.
Henk Drakulich, CMO
+1 310-229-5761
Hdrakulich@ringplus.net

Unternehmens- informationen

RingPlus Inc. RSS RingPlus Inc.