Argentinischer Fußballstar Leo Messi zum Markenbotschafter für Turkish Airlines ernannt

Bekanntgabe festigt Partnerschaft von Europas bester Airline mit globalen Sportpersönlichkeiten für Werbung für die Marke

BARCELONA (Spanien)--()--Der internationale Fußball-Superstar Leo Messi wurde heute bei einer Zeremonie in Barcelona zum globalen Markenbotschafter für Turkish Airlines ernannt, nachdem er im September 2012 einen Vertrag unterzeichnet hatte. Der Stürmer beim FC Barcelona tritt in die Fußstapfen von Kobe Bryant, Star der Los Angeles Lakers, und der Profitennisspielerin Caroline Wozniacki, die jeweils 2011 und 2010 Markenbotschafter waren.

„Die Gewinnung eines Sportstars wie Messi festigt nur unsere führende Position als eine der am schnellsten wachsenden Fluggeschaften der Welt, die weltweit eine Rekordzahl von Ländern anfliegt.“

Ich möchte Turkish Airlines danken, da es mir eine große Ehre ist, der Markenbotschafter einer so schnell wachsenden [Fluggesellschaft] zu sein, einer der größten der Welt und die beste in Europa“, sagte Messi. „Ich denke, dass wir durch die Zusammenarbeit mit einem global vernetzten Unternehmen wie Turkish Airlines noch viele weitere erfolgreiche Projekte gewinnen können. Als Argentinier freue ich mich, dass Turkish Airlines jetzt ein weiteres Reiseziel anfliegt – von Istanbul nach Buenos Aires.“

„Wir haben den Titel der besten Airline in Europa jetzt seit zwei Jahren in Folge, und es ist nur folgerichtig, dass wir uns mit den besten und am besten wiedererkennbaren Sportpersönlichkeiten der Welt zusammenschließen“, sagte Turkish-Airlines-Vorstandsmitglied İsmail Gercek. „Die Gewinnung eines Sportstars wie Messi festigt nur unsere führende Position als eine der am schnellsten wachsenden Fluggeschaften der Welt, die weltweit eine Rekordzahl von Ländern anfliegt.“

Im September 2012 drehte Messi mit Kobe Bryant einen Werbespot für die Fluglinie. Im neuesten Werbeclip der Airline versuchen die beiden um die Wette, die Aufmerksamkeit eines kleinen Jungen zu bekommen. Der Spot war eine Gemeinschaftsarbeit von Produzenten, Schauspielern und Crewmitgliedern aus der Türkei, den Niederlanden, Spanien und den USA. Er wurde teils im Flughafen Istanbul-Atatürk und teil in anderen Ländern gedreht und wird Ende des Jahres weltweit ausgestrahlt werden.

Durch die Zusammenarbeit mit Leo Messi wird Turkish Airlines einen globalen Fokus behalten und seinen preisgekrönten Services bewerben. Messi, der in den letzten drei Spielzeiten zum besten FIFA-Spieler ernannt wurde und momentan Finalist für den Titel des diesjährigen FIFA-Spieler des Jahres ist, wird mit seiner Sichtbarkeit und weltweiten Beliebtheit entscheidend dazu beitragen, dass Turkish Airlines auf globaler Ebene neue Ufer erreicht.

Abgesehen von dieser aktuellen Ernennung hat Turkish Airlines in den letzten Monaten mehrere Meilensteine erreicht, darunter die Hinzunahme des 200. Flugzeugs in seine wachsende Flotte und Flüge in 92 Länder, mehr als jede andere Airline der Welt. Während Turkish Airlines seine Expansionspläne in Europa, Russland, Zentralasien, dem Fernen, dem Nahen und Mittleren Osten sowie in Afrika fortsetzt, sind auch in den USA Eine fünfte US-Gateway wird am 1. April 2013 in Houston (Texas) eröffnet. In nicht allzu ferner Zukunft wird die Airline auf der Grundlage der Verfügbarkeit von Flugzeugen nach Boston und San Francisco mit dem Betrieb planmäßiger Flüge beginnen.

Über Turkish Airlines:

Turkish Airlines, ein Mitglied der Star Alliance, wurde 1933 mit einer Flotte von nur fünf Flugzeugen gegründet und ist heute eine Vier-Sterne-Fluggesellschaft mit einer Flotte von 200 Passagier- und Frachtflugzeugen, die 209 Städte auf der ganzen Welt anfliegen, darunter 36 inländische und 173 internationale Zielorte. Als eines der wachstumsstärksten Flugunternehmen hat Turkish Airlines von der Verbraucher-Rankinggruppe Skytrax mehrere „Passengers Choice Awards“ erhalten. Auf der Grundlage der Ergebnisse von 2011 und 2012 hat Turkish Airlines gleich drei Kategorien für sich entschieden: „Europas beste Airline“, „Beste Premium-Economy-Class“ wegen der dort eingesetzten Comfort-Class-Sitze und „Beste Airline in Südeuropa“. Das Unternehmen hat außerdem Preise für sein Catering erhalten und ist Träger einer begehrten Vier-Sterne-Auszeichnung, die nur wenige Top-Gesellschaften für sich beanspruchen können. Turkish Airlines erhielt 2010 ferner die Auszeichnung „Weltbestes Bord-Catering in der Economy-Class“ von Skytrax und 2011 die Auszeichnung „Bestes Essen an Bord“ von Skyscanner. Business-Class-Passagiere kommen auf Langstrecken auch in den Genuss des „Flying Chef“-Service an Bord.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Kontakte

für Turkish Airlines
Michelle Mekky, +1-312-245-9805, Durchwahl 112
michellemekky@alpaytac.com
oder
Monique Dinor, +1-917-697-0016
monique@alpaytac.com