Macheen erhält strategische Investition von Qualcomm Incorporated

AUSTIN, Texas (USA)--()--Macheen Inc., ein Cloud-Anwendungsdienstleister für Mobilgeräte, hat den Erhalt einer strategischen Investition von Qualcomm Incorporated bekannt gegeben. Qualcomm ist weltweit führend bei 3G-, 4G- und neueren Mobilfunkstandards und investiert in aufkommende Technologien und Geschäftsmodelle, durch die der Mobilfunkmarkt angeregt und erweitert werden kann. Die Bedingungen der Investition wurden nicht veröffentlicht.

„Macheen ist sehr innovativ und in der Bereitstellung neuer Geschäftsmodelle für mobiles Breitband führend“

Die innovative Plattform von Macheen befasst sich mit der immer wichtiger werdenden Notwendigkeit, dass Geräte (nicht nur Smartphones) fortwährend auf die erforderlichen Internet- und Cloud-Dienstleistungen zugreifen können. Die White-Label-Lösungen des Unternehmens können so angepasst werden, dass sie sich für die Geräte, Inhalte und Servicemodelle der jeweiligen Partner bestens eignen – von Verbrauchern allgemein über Firmenkunden bis hin zu spezialisierten vertikalen Märkten. Abgesichert durch globale Beziehungen zu Netzwerkbetreibern übernimmt Macheen den gesamten Ablauf inklusive Zahlungen, Vereinbarungen und Kundendienst, sodass sich Geräte- und VAR-Partner ganz auf neue Inhalts- oder Serviceangebote konzentrieren und durch die Geräte zu wiederkehrenden Erträgen von fortwährend verbundenen Kunden kommen können.

Traditionell folgt die Welt der mobilen Breitbandanschlüsse – teure Monatsabonnemente mit langer Vertragslaufzeit – einem Universalmodell, das nur den Bedürfnissen und Vorlieben eines Bruchteils aller Mobilfunkbenutzer entspricht. Im Gegensatz dazu ermöglicht die Plattform von Macheen eine ungleich flexiblere Konnektivitätslösung mit genau festgelegten Diensten und attraktiven Kostenvorteilen, was sich für die Endverbraucher in einer größeren Auswahl und für Gerätehersteller, Wiederverkäufer, Content- und Cloud-Serviceanbieter sowie Netzwerkbetreiber in neuen Monetarisierungschancen äußert. Diese sogenannten Pinpoint Services von Macheen ermöglichen wählbare Cloud-Anwendungen, die immer verbunden und auf allen Geräten verfügbar sind, was einer Vielzahl von Zustellungsoptionen, wie etwa den folgenden, Tür und Tor öffnet:

  • Always-On-Applikationsabonnements: Statt für den Zugang zum gesamten Internet bezahlen zu müssen, bezahlen die Benutzer nur diejenigen Dienste oder Anwendungen, auf die sie überall und jederzeit zugreifen möchten, wie etwa Nachrichten, soziale Netzwerke oder Produktivitätsapplikationen auf Cloud-Basis, darunter E-Mail- oder Vertriebs-/CRM-Pakete wie salesforce.com.
  • Fixe Netzwerkapplikationen für Unternehmenszwecke mit Support für BYOD-Geräte (Bring your own Device): Alle beliebigen Netzwerkapplikationen können mit einem spezifisch angepassten Serviceplan vorbestimmt werden. Dadurch können Firmenkonten oder Lösungen für vertikale Industrien mit nur den aktiven und vorbezahlten Anwendungen an den Endbenutzer geliefert werden. Eine Reihe von eingebundenen Richtlinien kann durchgesetzt werden – so etwa, ob der Endbenutzer über ein anderes Konto gegen Bezahlung auf das Internet zugreifen darf.
  • Fremdfinanzierter Zugang: Viele Benutzer von digitalen Geräten fühlen sich zu Premiuminhalten, -anwendungen und -diensten hingezogen, wenn ihnen der Zugang dazu gewährt wird und er sie nichts kostet. Gegen fremdfinanzierte Inserate oder sonstige Werbemaßnahmen erhalten Benutzer beschränkt kostenlosen Zugang zum gesamten Internet oder ständigen Gratiszugang zu gesponserten Websites, Services oder Applikationen.
  • Punktueller Zugriff aufs Internet: Flexible Zahlungsoptionen ohne Verträge erlauben es den Benutzern, punktuelle Verbindungen für lediglich 15 oder 30 Minuten, aber auch länger dauernde Abos für eine Stunde, einen Tag oder einen Monat abzuschließen.

Richard Schwartz, Präsident und CEO von Macheen, erklärte dazu: „Wir freuen uns darüber, Qualcomm als strategischen Investor bei Macheen begrüßen zu dürfen. Die Beteiligung von Qualcomm erlaubt es uns bei Macheen, unsere Präsenz in der Branche weiter auszudehnen, indem wir uns in der Wertschöpfungskette stromaufwärts orientieren. Dadurch kann die breite und globale Aufnahme von Geräten und Diensten mit Internetanschluss beschleunigt werden.“

„Macheen ist sehr innovativ und in der Bereitstellung neuer Geschäftsmodelle für mobiles Breitband führend“, sagte Steve Pazol, Vice President für Geschäftsfeldentwicklung bei Qualcomm. „Wir sind der Meinung, dass Macheen den Markt für fremdfinanzierte Inhalte und neue Abonnementsmodelle für Geräte über das Handy hinaus anregen kann.“

Zu den bestehenden Investoren bei Macheen zählen North Bridge Venture Capital, Mercury Fund (ein Partner des Risikofonds-Netzwerks DFJ Global Network mit einem Fondsvolumen von über 7 Milliarden US-Dollar) sowie GemVentures. Ebenfalls zur Investorengruppe bei Macheen zählen die bekannten Geldgeber und Branchenpersönlichkeiten Tom Meredith, Mike Maples Senior und Yechiam Yemini.

Zu den öffentlich bekannt gemachten Kunden gehören Dell und Lenovo. Dienstleistungen von Macheen werden zur Zeit in elf Ländern angeboten, und zwar in Europa wie auch in den USA. Weitere Länder sowie Netzwerkpartnerschaften befinden sich in Planung.

Zusätzliche Informationen und Quellen

Über Macheen

Macheen Inc. ist ein global tätiger Anwendungsdienstleister für internetfähige Geräte und Internetdienste. Das Unternehmen bietet umfassende White-Label-Lösungen für wichtige Erstausrüster, global tätige Wiederverkäufer und Anwendungsanbieter, die damit Geräte und Angebote mit „inbegriffenen Dienstleistungen“ herausgeben können. Die flexible Plattform auf Cloud-Basis ermöglicht innovative Geschäftsmodelle im Mobilbereich und Angebote für Anschlussdienstleistungen, die auf einzelne Geräte und Marktsegmente zugeschnitten werden können. Macheen ist insofern einzigartig, als das Unternehmen eine flexible Plattform für neue Abonnementmodelle im mobilen Breitbandbereich mit gebündelten Zugangsoptionen, fremdfinanzierten Inhalten und fein abgestimmten Abonnements bereitstellt. Macheen bietet einen bahnbrechenden Nutzen, indem Übernahmequoten und Marktdurchdringung bei internetfähigen CE-Geräten und Cloud-Dienstleistungen erheblich gesteigert werden. Zu den registrierten Partnern gehören Dell und Lenovo. Mit Hauptsitz in der texanischen Stadt Austin verfügt Macheen als globales Unternehmen über aktive Dienststellen auf mehreren Kontinenten. Macheen GmbH und Macheen Ltd. sind hundertprozentige Tochtergesellschaften des Unternehmens.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Kontakte

Text 100 für Macheen Inc.
David Bailey, +1-415-593-8428
press@macheen.com