Friendly Films: Milliardär der Forbes-Liste 57 Meter kopfüber abgeseilt – Hoteleröffnung in Top-Gun-Manier

STOCKHOLM--()--Am vergangenen Montag hat Hotel-Tycoon Petter Stordalen (49), Besitzer der größten skandinavischen Hotelkette Nordic Choice Hotels, sein neues Flaggschiffhotel am Flughafen Arlanda in Schweden eröffnet und lief aus diesem Anlass die 57 Meter hohe Fassade kopfüber hinunter.

„Ich hatte immer eine gewisse Höhenangst. Ich denke, nun bin ich von ihr kuriert“

„Ich hatte immer eine gewisse Höhenangst. Ich denke, nun bin ich von ihr kuriert“, berichtete Petter Stordalen anschließend vor der Presse.

Der norwegische Regisseur Frederic Esnault von Friendly Films drehte das Video zum atemberaubenden Sprung des Tycoons.

„Wir warteten am Set auf den Stuntman, aber dann tauchte Stordalen selbst auf und war startbereit. Es war einfach surreal“, so Frederic Esnault. Zuletzt führte Esnault Regie für das Video von Warren G, „Party We Will Throw Now“ mit The Game. Das Video zum Abstieg an der Hotelfassade enthält zahlreiche Hubschrauberszenen und erinnert an die bekannten Top Gun-Filme.

Für diesen jüngsten Stunt hatte Stordalen zwei Tage lang das so genannte australische Abseilen trainiert, bevor er kopfüber die 57 Meter hohe Fassade seines neuesten Flaggschiffhotels, Clarion Hotel Arlanda, herunterlief. Nur wenige Minuten später bestieg er die Bühne, wo er von einem Saal-Feuerwerk und einem verblüfften Publikum aus rund tausend schwedischen Prominenten, Branchenvertretern und Führungskräften gefeiert wurde.

Der Milliardär (die Nummer 1015 der Forbes-Liste „The World’s Billionaires 2011“) ist bekannt für spektakuläre Hoteleröffnungen (und ebenso als Fahrer des ersten Biokraftstoff-betriebenen Ferraris): Im Januar eröffnete Stordalen sein 200 Millionen US-Dollar teures Clarion Hotel Post in Göteborg, Schweden, indem er im Inneren einer gigantischen Diskokugel von der Decke herabschwebte und dabei Schlagzeug spielte. Drei Monate später eröffnete er das Clarion Hotel & Congress in Trondheim, Norwegen, wo er den Publikumsbereich mit einem spezialangefertigten 2200-Kubik-Motorrad durchquerte und anschließend auf der Bühne parkte, um seine Rede zu halten.

Das Video kann unter folgender Adresse kostenlos heruntergeladen oder eingebettet werden: https://vimeo.com/53541858

Video von: Frederic Esnault/Friendly Films
Alle Fotos:  Magne Risnes

www.friendlyfilms.no/

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Kontakte

Friendly Films
Magnus S. Rønningen
magnus@nichepr.no
+47 90502031